LiebesbierGarten gewinnt TASPO Award –
Plan+GartenWerkstatt aus Neudrossenfeld ist GartenDesigner des Jahres


Bildquelle: taspoawards.de / Fotograf Andreas Schwarz
Neudrossenfeld – Die Plan+GartenWerkstatt gehört zu den Gewinnern des TASPO Awards 2018. Die TASPO Awards werden einmal im Jahr für herausragende Leistungen auf dem Gebiet des Gartenbaus vergeben. Das Team um Geschäftsführerin Silvia Eichner schafft es mit dem Konzept „LiebesbierGarten“ in der Kategorie „Gartendesigner des Jahres“ ganz oben aufs Siegertreppchen. Ihnen ist es mit der Erlebnisgastronomie Liebesbier direkt in der Bayreuther Innenstadt gelungen, eine grüne Oase als Lieblingstreffpunkt für Bayreuther und Besucher zu erschaffen.

Als im Februar 2016 in Bayreuth das „Liebesbier“ seine Tore öffnete, ging nicht nur für Jeff Maisel, Inhaber der Brauerei Maisel, ein Herzenswunsch in Erfüllung, sondern auch für die Gestalter der Außenanlage. „So ein tolles Projekt hat man wahrscheinlich nur einmal im Leben“, schwärmt Silvia Eichner. Unter 130 Einreichungen und aus 17 Kategorien entschied sich die hochkarätige Jury in der Kategorie „Gartendesigner des Jahres“ für das Projekt LiebesbierGarten, ein OutdoorRestaurant, das die Plan+GartenWerkstatt innerhalb von nur drei Monaten umsetzte. Die Jury setzt sich aus 35 namhaften Persönlichkeiten aus der Gartenbaubranche und deren Umfeld zusammen. Die sorgfältige Auswahl der Juroren garantiert eine hohe Professionalität und ein breites Erfahrungsspektrum. Bei der Wahl des Gewinners waren für die Jurymitglieder die Wünsche des Auftraggebers, Schwierigkeitsgrad, Einpassung in das bauliche und natürliche Umfeld, atmosphärischer Ansatz, die konzeptionelle Idee, innovative Ansätze, gestalterische Qualität, handwerkliche Ausführung und Materialqualität ausschlaggebend. Hier erreichte die Plan+GartenWerkstatt in ihrer Kategorie die höchste Punktzahl.

Bier erleben, Lieblingsplätze finden, Atmosphäre schaffen
Eine Biererlebniswelt schaffen – das war das Ziel des Bayreuther Projektes. Der Außenbereich sollte in diese Erlebniswelt passen, authentisch und natürlich sein, Tradition und Moderne verbinden. Aus einer Gewerbebrache entstand ein ganz besonderes Outdoor-Restaurant mit Platz für 250 bis 300 Gäste: Authentisch, sowohl mit traditionellen wie auch modernen Aspekten, eingepasst in das Umfeld des denkmalgeschützten Brauereigebäudes – und mit vielen, unterschiedlichen Bereichen, die barrierelos ineinander übergehen: Ein Freisitz mit Loungebereich, ein Holzliegebereich, eine Outdoorküche, eine Wasserbar, eine Sitzmöglichkeit unter Schirm-Platanen, eine Nische mit Japanischer Zierkirsche, eine Feuerstelle sowie eine Palettenlounge unter dem Hopfendach.

Materialien wie Holz, Backstein und Stahl beleben sich gegenseitig. Die Elemente des Bierbrauens haben die Gartendesigner im LiebesbierGarten vereint, genauso die Elemente Feuer & Wasser. Ein ausgeklügeltes Lichtkonzept rückt die Pflanzen dezent in den Vordergrund und sorgt für Atmosphäre. Immergrüne Pflanzen stehen im Fokus, Blattfarben in allen Schattierungen sorgen für ein vielfältiges Farbenspektrum. Dazu wurden pflegeleichte Formschnittpflanzen kombiniert. So bewegen sich Pflegeaufwand und Bewässerungsmanagement in überschaubarem Rahmen.

Über die Plan+GartenWerkstatt
Die Plan+GartenWerkstatt wurde 2003 von Silvia Eichner und ihrem Mann Wolfgang Schmitt in Neudrossenfeld/Pechgraben bei Bayreuth, gegründet. Das Team von insgesamt 17 qualifizierten Mitarbeitern begleitet öffentliche und private Auftraggeber fachgerecht und kompetent auf dem Weg zum ganz persönlichen und einzigartigen Garten. Dabei erhalten Kunden alle Leistungen aus einer Hand – von der Planung über die Konzeption bis zur Umsetzung.